Unser Hof

... ein kleiner Rundgang

Das Herzstück unseres Betriebes ist der Kuhstall. Hier sind unsere 65 Milchkühe und rund 60 Jungtiere - vom kleinen Kälbchen bis zur hochtragenden Kalbin - alle unter einem Dach vereint.

Das Wohl unserer Tiere liegt uns sehr am Herzen. Aus diesem Grund haben wir in den Jahren 2006 bis 2010 unseren Anbindestall in einen modernen Laufstall umgebaut und erweitert. Alle Tiere können sich frei bewegen. Jedes hat einen Liegeplatz - bei den Kühen eine Tiefbucht mit Stroheinstreu und bei den Jungtieren teilweise auf Stroh oder in der Hochbox mit Komfortbelag. Durch automatische Entmistungsanlagen müssen sich unsere Tiere fast nicht auf Spaltenböden bewegen. In unserem Stall gibt es einen Außen-Laufhof mit zusätzlichen Fressplätzen im Freien, Kratzbürsten zur Fellpflege und vor allem viel frische Luft und Licht. Im Hochsommer gibt es zur Abkühlung eine Dusche, woran sich die Tiere erfreuen. 

Kälbchen Kuhstall Weide

Gemolken werden unsere Kühe rund um die Uhr durch ein automatisches Melksystem - auch als Melkroboter bekannt. Das Melkgeschirr wird dabei automatisch und ohne jegliche manuelle Hilfe mit Erkennungssystemen auf Basis von einem Laser und Sensoren an das Euter der Kuh angeschlossen. Im Roboter wird Kraftfutter als Lockmittel eingesetzt und die Menge auf den tierindividuellen Bedarf angepasst. Jede Kuh kann selbst entscheiden, wann sie den Roboter aufsucht und bestimmt somit ihren eigenen Tagesrythmus.

Rund ein Dutzend Hühner und Hof-Kater 'Manni' ergänzen unseren Tierbestand. 

Beheizt werden unser Wohnhaus und die Technikräume im Stall mit heimischen Hackschnitzel aus unserem Wald.Einen Großteil unseres Stromverbrauchs decken wir durch unsere eigene Photovoltaikanlage.

Natürlich gehören zu unserem Betrieb noch Futter-  und Güllesilos, sowie eine Lagerhalle zur Unterbringung der Futtervorräte und auch der Maschinen. 

AMS Kalbung Kälber